20.10.2019 Sonntag  24h-Schwimmen 2019

Beim diesjährigen 24-Stunden-Schwimmen der DLRG Wörth-Hofdorf e. V. kamen stolze 1.086,2 Kilometer zusammen.

Die insgesamt 269 Teilnehmer haben zwischen Samstag, den 19.10.2019 10:00 Uhr und Sonntag, 20.10.2019 10:00 Uhr diese beeindruckende Strecke erschwommen. Zum Vergleich: beim letzten 24h-Schwimmen im Jahr 2013 waren es 863,05 km. Vielen Dank an alle Teilnehmer und Gratulation zu dieser tollen Leistung.
Teilgenommen haben Senioren, Familien mit Kinder, Vereine bzw. Gruppen, die durchgehend alle vier Bahnen besetzten.
Für die Teilnehmer und Helfer um Vorstand Wolfgang Koller geht ein anstrengendes, aber auch ein sehr schönes Wochenende vorbei. Vielen Dank an alle Unterstützer dieser Veranstaltung, insbesondere der Aumer Group, die unseren Ortsverband mit einem Euro pro Kilometer unterstützt.
Die Ergebnisse zum Nachlesen befinden sich im Anhang.

Datei(en)
Ergebnis Einzel.pdf (418.31 kB)
Ergebnis Familie.pdf (405.41 kB)
Ergebnis Gruppe.pdf (411.41 kB)
Ergebnis Vereine bzw. Firmen.pdf (403.63 kB)
Kategorie(n)
Im und am Wasser

Von: Webmaster DLRG Wörth-Hofdorf e. V.

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Webmaster DLRG Wörth-Hofdorf e. V.:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

 


 

 

Chronik in Bildern

Weitere Bilder befinden sich in der Chronik in Bildern.

Solltet Ihr selbst Bilder haben bzw. welche vermissen: Für diese Ergänzung der Chronik werden immer entsprechende Dokumente (z. B. Zeitungsausschnitte), Bilder und Fotos gesucht. Sollten also noch einige Raritäten in den Fotoalben oder auf Festplatten schlummern, die eine Würdigung in unserer Chronik verdienen, können (und sollten) uns diese zugeleitet werden. Diese werden dann entweder eingescannt, abfotografiert und anschließend so schnell wie möglich dem Besitzer wieder zurückgegeben oder per USB-Stick, Internet-Upload etc. in die Chronik kopiert.

Wer sich also im Besitz von solchen gesuchten Bildern oder Dokumenten befindet, kann sich hier bei uns melden.